Bildergeschichten aus Amerika - Arizona

Vom Jahr 1990 bis 2009 waren wir etwa 17mal in Arizona. Sei es mit kleinen Gruppen, die wir als "Foto-Tour" führten oder auch alleine mit unserem Camper Hieronymus und später Rosinante. Unzählige Routen haben wir im Hinterland ausgekundschaftet, tagelang waren wir mit Zelt und Rucksack unterwegs, sind an entlegene Punkte am Colorado Plateau gewandert. Die folgenden Bilder zeigen nur einen ganz kleinen Teil dessen, was wir in den fast 20 Jahren erlebt haben. Aber es wird weiterhin ergänzt...

Red Rock Valley

Tief im Navajo Land erklimmen wir die Basis zum Cove Mesa Arch

 

An der Black Mesa

Ursula spaziert über den gewaltigen Eggshell Arch im Toenleshushe Canyon

White Mesa Arch

Am Rand des Shonto Plateaus steht dieser gewaltige Steinbogen

 

Betatakin Ruins

Diese Ruinen der Anasazi im Navajo National Monument stammen aus dem 13. Jhdt.

Grand Canyon östlicher Teil

Tief unten rauscht der Colorado River durch die mächtigste, tiefste und bekannteste Schlucht Amerikas

 

Grand Canyon - Cape Solitude

Atemberaubender Blick auf den Zusammenfluss von Little Colorado River in den mächtigen Bruder

Grand Canyon - Mother Point

Im Grand Canyon National Park an der Südseite erlebt man erstaunliche Lichtspiele am Abend

 

Grand Canyon Nordseite

Der Abstieg in den Canyon über den Kaibab Trail ist eine schweißtreibende Angelegenheit

Grand Canyon Nordseite

Mächtige Felsentempel erblicken wir vom Cape Royal - einer der schönsten Aussichtspunkte

 

Glen Canyon

Oberhalb des Grand Canyons staut ein Damm den Fluss: Glen Canyon Dam, dahinter der Lake Powell

Horseshoe Bend

Tief unten gräbt sich der Colorado sein Flussbett und formt dabei dieses Hufeisen

 

Little Colorado Falls

Nach heftigen Regenfällen bildet der kleine Colorado diese schlammreichen Fälle

Antelope Canyon

Tief drinnen im Antelope Canyon in der Nähe von Page am Lake Powell erleben wir dieses Wunder

 

Antelope Canyon

Faszinierende Lichtspiele an den Wänden lassen die Zeit an der Oberfläche vergessen

Canyon de Chelly

Uralte Felsenwohnungen der Anasazi findet man im Canyon - hier das White House

 

Canyon de Chelly

Der von den Navajos als heilig verehrte Spider Rock steht am Ende des Canyons

Paria Wilderness

Ein Naturwunder der besonderen Art sind diese versteinerten Sanddünen in der märchenhaften Landschaft

 

Paria Wilderness

Unter Fotografen als The Wave bekannt, nimmt man gerne einen zweistündigen Anmarsch in Kauf

Paria Wilderness

Vom Eingang der Welle sind die Vermilion Cliffs im Hintergrund gut zu erkennen

 

Paria Wilderness

Das Farbenspiel ist niemals gleich - jeder Besuch hier draußen fasziniert aufs Neue

Grand Canyon - Toroweap Point

Atemberaubende Ausblicke auf den 1000 Meter tiefer fließenden Colorado River

 

Grand Canyon - Toroweap Point

Flussabwärts sieht man die Black Rapids - Stromschnellen aus Vulkangestein

Petrified Forest National Park

Reste eines gewaltigen versteinerten Waldes, der vor Jahrmillionen mit Schlamm bedeckt wurde

 

Petrified Forest National Park

Unter der dicken Schicht der Blue Mesa erscheinen nach und nach farbenprächtige Baumstämme

Tucson - Saguaro National Park

Crestate Saguaro - eine Laune der Natur beschert einem Saguaro Kaktus einen "Kamm"

 

Tucson - Saguaro National Park

Ende April bringt der Saguaro prächtige Blütenstände hervor

Highway 74 nördlich von Phoenix

Hunderte Saguaro-Kakteen bilden eine prächtige Kulisse beim Sonnenuntergang

 

Route 66 durch Winslow

Cadillacs aus den 60er-Jahren wecken Nostalgie bei vielen Besuchern

entlang Route 66

Platz für eine Camper-Kabine ist auch auf einem VW-Käfer

 

 

 

 

 


zur Galerie

Startseite