Bildergeschichten aus Amerika - Florida

Als wir im Jahr 1997 das erste Mal Florida bereisten, waren unsere Vorurteile recht massiv - und zwar auf der negativen Seite. Damals war es allerdings nur ein "Zweckbesuch", denn unser Hieronymus wurde von Jacksonville wieder zurück nach Europa verschifft. Aber dieses kurze Hineinschnuppern hat bewirkt, dass wir unsere Meinungen rasch geändert haben. Allerdings dauerte es bis zum Juli 2003 bis wir wieder den Süden der USA erreichten. Nun schon mit unserem Truck-Camper Rosinante, den wir 2002 in Vancouver/Kanada gekauft hatten. Nach der Querung des Kontinents von British Columbia nach Florida blieb uns ausreichend Zeit, diesen Bundesstaat näher zu erkunden. Wir konnten Rosinante dann bei Freunden in Lakeland unterbringen, wenn wir wieder zurück nach Europa mussten. Es folgten weitere Reisen bis zum Jahr 2008, wo wir dann im November ziemlich traurig unser Gespann verkauften. Ein chronologischer Rückblick dieser fünf Jahre...

Manatee Springs

Urtümliche Sumpflandschaften mit mächtigen Zypressen faszinieren den Betrachter

 

Gürteltier

Ein putziger Geselle ist dieses Amadrillo der das Unterholz nach Fressbarem durchstöbert

Alligator

Weniger putzig ist dagegen dieses Exemplar, dem man besser nicht näher kommt

 

Rosinante im Storage 2003

Während wir wieder in Europa sind, steht Rosinante im Winterquartier

2004: Rosinante ist nun Amerikaner

Da wir die kanadische Zulassung abmelden mussten, gibt's nun ein Florida Nummernschild

 

Camping unter Palmettos

Sagenhaft idyllische Plätze liegen in den Dünen beim Scherer-State-Park

Leidenschaft Baseball

Bis zu 35.000 Zuschauer kommen in Lakeland bei einem Spiel der National-Liga

 

Miami Beach

Bekannt ist dieses Viertel für viele Retro- und Jugendstil Gebäude

Miami Beach

Dazwischen hat auch ausgefallene Architektur ihren Platz - hier ein schickes Restaurant

 

Miami Beach

Der Atlantik zeigt sich nicht immer von der ruhigen Seite wie bei dieser Abendstimmung

Big Cypress National Preserve

Dichte Sumpflandschaft entlang des Tamiami Trails begeistert uns

 

Big Cypress National Preserve

Einige Wasserläufe sind mit dem Kanu am besten zu erkunden

Big Cypress National Preserve

Aufmerksam beobachtet dieser Alligator das vorbei gleitende Kanu (oder uns?)

 

Big Cypress National Preserve

Unweit der Einstiegstelle lauert dieses etwa 6m lange Exemplar

Circle-B-Barn

In der Nähe von Lakeland ist die Landschaft noch wie vor hunderten Jahren

 

Circle-B-Barn

In diesem Schutzgebiet leben einige Kolonien von Schwarzstörchen

Circle-B-Barn

Sie sind die einzigen Störche die in Nordamerika noch brüten

 

Circle-B-Barn

Unzählige Graureiher lauern im Ufergebüsch - stets auf der Suche nach frischem Fisch

Circle-B-Barn

Ein Kormoran trocknet seine Flügel nach mehreren Tauchgängen

 

Circle-B-Barn

Dieser junge Blue Heron hat noch teilweise weiße Federn

Longboat Key

Dieser Great Blue Heron macht am Strand Jagd auf Krabben und Schnecken

 

Am Strand von St. Petersburg

Wahre Flugakrobaten sind diese braunen Pelikane

Am Strand von St. Petersburg

Entdecken sie einen Fischschwarm, stürzen sie pfeilschnell ins Wasser

 

Airstream - Park

Diese silberfarbenen Wohnanhänger hat ein Künstler zu einem Kultobjekt gemacht

Ein etwas anderes Wohnmobil

Mit der Größe eines Busses und ausfahrbarem Wohnzimmer ein Luxusobjekt

 

Ein etwas anderes Wohnmobil

Küche in elegantem Holzdesign und Sitzecke mit weichem Nappa-Leder

Ein etwas anderes Wohnmobil

Das Schlafabteil im hinteren Bereich ist mit 9qm eigentlich schon ein "Zimmer"

 

Ein etwas anderes Wohnmobil

Alle erdenklichen technischen Raffinessen finden wir im Cockpit

Orlando Disney World

Sehenswert - allerdings nur ein Mal - ist diese Ansammlung einer Fabelwelt

 

Orlando Disney World

Viele Sehenswürdigkeiten Europas sind hier nachgebaut

Orlando Disney World

Auch beim Personal steht der Spaßfaktor an erster Stelle

 

Orlando Disney World

Auch das ist Disneyworld, wenngleich von der bedenklichen Seite

 

 

Zum Schluss noch dieser wahrhaft ernst gemeinte Hinweis in einem State-Park, der sehr nachdenklich macht. Also: Wenn du gefressen wirst, bist selber schuld!

 


zur Galerie

Startseite