Hinweise im Tafelland

 


Ein bunter Mix aus allen Teilen des internationalen Tafellandes, die dem erstaunten Bürger vorgesetzt werden. Manchmal mit einem Schmunzeln ganz leicht zu verstehen...

Neuheiten sind immer am Ende eingefügt:

Foto Harald Fuchs, Hallein

Irgendetwas ist mit Fahrrädern verboten und das mit vollster Erwa(r)tung
 

 

Foto Harald Fuchs, Salzburg

Hier heißt es aufpassen: Autos fallen vom Dach - also Blick nach oben
 

Quelle unbekannt (Deutschland)

Ganz höflich wird man gebeten die Fahrbahn nicht zu verlassen
 

 

Foto Heiner Lieberum, Deutschland

Man muss nicht gleich streng verbieten - man sieht es geht auch ohne Strafandrohung
 

Foto Lydia Fuchs

Nicht nur bei bekannten Rennstrecken werden besondere Kurven mit Namen versehen...
 

 

Foto Harald Fuchs, Alaska

Auch ein kleines Bächlein hat es in die Familien-Chronik geschafft
 

Foto Heiner Lieberum, Deutschland

Auch Mülltonnen sollten lesen können und diese Ausfahrt gefälligst nicht verstellen
 

 

Foto Harald Fuchs, Kärnten

Die Mitarbeiter der Raiffeisenbank dürfen nicht öffentlich - nein, das geht doch nicht!
 

Foto Harald Fuchs, Salzburg

Mit ein wenig Selbstironie wirbt dieser Gasthof und hat Erfolg damit
 

 

Foto Harald Fuchs, Niederösterreich

Dieser Wirt versucht recht drastisch die Konkurrenz auszuschalten
 

Foto Harald Fuchs, Golling

Bei diesem Betrieb setzt man auf internationales Publikum und lange Öffnungszeiten
 

 

Foto Harald Fuchs, Bad Hofgastein

Da sind die Öffnungszeiten besonders gästefreundlich
 

Foto Harald Fuchs, Steiermark

Das Wohl der Gäste geht über alles und im Bier schmecken sie auch nicht
 

 

Quelle unbekannt

In tadellosem Englisch werden die Gäste hier vom Management informiert
 

Foto Harald Fuchs, Kanada

Vermeiden Sie bitte jede tödliche Begegnung - das wollen wir gerne befolgen
 

 

Foto Harald Fuchs, Kanada

Und falls sie mal einem Bären begegnen - schießen sie erst im Wald auf ihn
 

Foto Harald Fuchs, Australien

Ein Telefon erst nach 174 Kilometern - das ist beruhigend bei einer Panne
 

 

Foto Harald Fuchs, Australien

Dafür kann man nach einem Kilometer Fußmarsch gebrauchtes Feuerwerk verballern
 

Foto Harald Fuchs, Salzburg

Falls man den Wald in Brand gesteckt hat ist guter Rat teuer...
 

 

Foto Harald Fuchs, Salzburg

Dieser Tipp ist für eine eventuelle Flucht im Anschluss gedacht
 

Foto Heiner Lieberum, Deutschland

Doch dabei gilt es einige wohlgemeinte Hinweise dringend zu beachten
 

 

Quelle unbekannt

Benutzer der öffentlichen Verkehrsmittel haben hier wesentliche Nachteile
 

Foto Harald Fuchs, Alaska

Dieser Campplatz in Eagle/Alaska hat seinen besonderen Reiz
 

 

Foto Harald Fuchs, Alaska

Damit niemand glaubt, das Schild ist ein Schmäh - das ist tatsächlich der Campground!
 

Quelle unbekannt

Diese Spezialität des Monats wurde angeblich in Kenia gesichtet
 

 

Foto Harald Fuchs, Salzburg

Ein Restaurant mit Dusche und WC - das hat sicher Seltenheitswert
 

Aus der Allgemeinen Zeitung
 

 

Ebendort gesichtet

Foto Harald Fuchs, Arizona, USA

Hier geht's nur für Biker bergab. Oder ein Hinweis seine Bremsen zu überprüfen?
 

 

Foto Harald Fuchs, Yukon, Alaska Hwy

Hier ist Bremsen zwecklos: die schöne Aussicht ist weg!
 

Foto Harald Fuchs, Deutschland

Über so ein Angebot erfreuen sich doch auch Stammkunden
 

 

Foto Harald Fuchs, USA

Zumindest in den USA liegt die Freiheit nicht in oder bei China
 

Foto Harald Fuchs, USA

Das steht zwar nicht bei jeder Garagenausfahrt, aber denken sollte man doch daran...
 

 

Foto Harald Fuchs, Schweiz

Kleiner Auszug: Laut gerichtlicher Verfügung ist das Teppichklopfen (etc.) während des Gottesdienstes am Kirchplatz verboten...

Foto Franz-Josef, Langenwang in der Steiermark

Da kann sich jeder Altstoffsammler exakt orientieren wann er hier willkommen ist

 

Foto Harald Fuchs, Obernberg am Inn

Gute Unterhaltung wünscht die Wasser-Rutschen-Combo-Band dem vorbei fließenden Inn

Foto Harald Fuchs, Friaul, Italien

Dieser Bankomat mag es nicht, wenn man Fahrräder hinstellt

 

Foto Harald Fuchs, Saint Tropez, Frankreich

Die Mittagspause dient auch dem persönlichen Wohlgefühl (und dem Aussehen)

Quelle unbekannt

Ich persönlich würde schon im Jahr 2018 alles vorbereiten...

 

Foto Harald Fuchs, Niederösterreich

Hier die komplette Tafel aus dem Blockheidepark in Gmünd mit etlichen Ersuchen...

Foto Harald Fuchs, Niederösterreich

...unter anderem keinen Plattenspieler als Lärmquelle zu benützen!

 

Foto Harald Fuchs, Montana, USA

Fehlinterpretiertes Angebot: Lass deinen Rock runter, bekommst dafür meine Uhr

Foto Harald Fuchs, Montana, USA

Die Schuhe für die Schuhschau gibt es nur hinter dem Gatter

 

Foto Harald Fuchs, Bad Griesbach, Bayern

Und nach der "Snowshow" kommt die Schnee-Müll-Abfuhr und beseitigt den Abfall

 

 

 

 


zum Tafelland

Startseite